Apple Neuheiten zur WWDC 18

Am 4. Juni informiert Apple zur World Wide Developers Conference (WWDC) wieder über zahlreiche Neuheiten aus dem Unternehmen. Hierzu gehören beispielsweise News zu den neuen Betriebssystemen iOS 12 und Mac OS 10.14, watchOS 5 und tvOS 12. Neben diesen Software Informationen werden auch interessante Einblicke in neue Apple Hardware erwartet.

Im kalifornischen McEnery Convention Center dreht sich ab dem 4. Juni um 19 Uhr MEZ alles um Apple. Es ist das zweite Jahr in Folge, dass Apple die WWDC in dieser Location in San José veranstaltet. Die Veranstaltung richtet sich primär an Entwickler, weshalb auch Software Neuheiten entsprechend im Fokus der WWDC18 stehen. In der Vergangenheit nutzte der Apple Konzern allerdings auch schon die Gelegenheit, neue Hardware im Rahmen der World Wide Developers Conference vorzustellen. So wurden im Rahmen der letzten Keynote auf der WWDC 2017 beispielsweise iMac Pro und Home Pod vorgestellt.

WWDC 2018 – Live dabei sein

Wer die Key-Note am 4. Juni live mitverfolgen möchte, kann das hier im Stream. Apple Nutzer können zudem die WWDC-App auf ihren Geräten installieren (iPhone, iPad und Apple TV) und darüber auf Live-Bilder von der Konferenz zugreifen. Für Windows-Nutzer ist der Online-Stream im Edge Browser unter Windows 10 ebenfalls erreichbar.

Höhepunkte der Entwicklerkonferenz

Im Internet kursieren bereits verschiedene Berichte und Gerüchte, worauf Apple bei der WWDC 2018 einen entsprechenden Schwerpunkt legen wird. Hoch im Kurs wird dabei die Freigabe einer NFC-Schnittstelle für Drittanbieter gehandelt. Bislang wird NFC im Hause Apple nur für den eigenen Dienst Apple Pay verwendet.

Neue Funktionen von Apple iOS 12 gelten als sichere Highlights der diesjährigen Entwicklerkonferenz. Aber wie hat Apple das Betriebssystem wohl verfeinert? Gerüchten zufolge, erscheint der Home Screen bald in einem neuen Design, die Kamera-App wurde optimiert und Features für die Bereiche Augmented Reality und Health ergänzt.

Mögliche Hardware Highlights auf der WWDC 2018

Glänzt Apple in wenigen Tagen mit einem neuen Smartphone oder Tablet Highlight? Diese Frage wird erst am 4. Juni abschließend beantwortet. In der Medienberichterstattung wird jedoch beispielsweise aktuell über eine Neuauflage des iPhone SE und ein optimiertes iPad Pro spekuliert. Mit dem Apple iPhone SE (2018) könnte der Hersteller auf ein innovatives Einsteiger-Handy für Apple Fans setzen. Optisch soll es dem iPhone X ähneln und Highlights wie Face ID und Notch mitbringen.

Bei einem neu überarbeiteten Apple iPad Pro (2018) dürften Besonderheiten wie Face ID, Animojis und die TrueDepth-Kamera des Herstellers im Vordergrund stehen. Dennoch ist auch hier ungewiss, ob Apple die WWDC in diesem Jahr für Hardware-Neuvorstellungen nutzt.

Traditionsreiches Event seit 1983

Eine hauseigene Konferenz für Entwickler veranstaltet Apple regelmäßig bereits seit 1983. In diesem Jahr findet die WWDC vom 4. Bis 8. Juni im kalifornischen San José (McEnery Convention Center) statt. Der Zugang ist streng limitiert. Nach der Registrierung von Interessenten am Event wird per Losverfahren entschieden, welche Entwickler tatsächlich eines der teuren Tickets für die WWDC 2018 erwerben können. Einzige Voraussetzung für die Registrierung ist die Teilnahme am Developer Programm von Apple.

XLMobile Mobilfunk News & Trends

Bleiben Sie mit XLmobile auf dem neuesten Stand in puncto Mobilfunk und Smartphone Technik. In unserem Magazin informieren wir Sie regelmäßig über neue Handys, spannende Trends und Innovativen führender Handyhersteller. Günstige Tarife für Ihr Handy bietet die XLmobile Tarifübersicht.

Bildquellen: Flickr.com
Indi Samarajiva, Apple Logo And Flame, CC BY 2.0
Maria Eklind, Two – my iPhone and my old iPod, CC BY-SA 2.0
Ben Miller, Apple iPad 2017, CC BY 2.0